Beretta 92 zu verkaufen

In stock

Compare

Beretta 92 online kaufen, Beretta 92 zu verkaufen
Beretta 92 FS kaufen, Beretta Pistole online kaufen

Beretta 92 zu verkaufen , Die Beretta 92 (auch Beretta 96 und Beretta 98) ist eine Serie von halbautomatischen Pistolen, die von Beretta of Italy entwickelt und hergestellt werden. Das Modell 92 wurde 1972 entworfen und wird bis heute in vielen Varianten in verschiedenen Kalibern produziert.

Das US-Militär ersetzte 1985 die M1911A1 .45 ACP-Pistole durch die Beretta 92FS, bekannt als M9. wurde bezeichnet

Brandneues Modell: 92 FS Inox (JS92F520M)
4,9 ″ Match-Grade-Lauf in 9 mm
3-Punkt-Visiersystem, 2 15 Magazine, 2 30 Schuss enthalten
außen abgerundeter Hammer, verhakungsfreies Profil, optimaler Kammervorschub und Winkel für einen äußerst zuverlässigen Vorschub.
Demontagebolzen, verschiebbar, Zweihandsicherung / Bremser (Typ F)
Anzeige der geladenen Kammer, Wendemagazin
Entriegelung inklusive Koffer, Anleitung und Schloss

 

Die Beretta 92-Pistole entwickelte sich aus früheren Beretta-Designs, insbesondere der M1923 und M1951. Das offene Verschlussdesign stammt vom M1923, während der ursprünglich von Walther P38 stammende Aluminiumrahmen und der Sperrblocklauf erstmals beim M1951 verwendet wurden. Der Griffwinkel und das im Verschluss integrierte Korn waren auch bei früheren Pistolen üblich. Die beiden vielleicht wichtigsten fortschrittlichen Konstruktionsmerkmale des Modells 92 erschienen erstmals bei seinem unmittelbaren Vorgänger, dem Kaliber .380 von 1974, Modell 84. Das heißt, es gab keine Zuführrampe zwischen Magazin und Kammer (eine Beretta-Innovation bei Pistolen). Darüber hinaus war das Magazin ein “Double-Stacked” -Design, ein Feature, das ursprünglich 1935 auf der Browning Hi-Power eingeführt wurde.

Carlo Beretta, Giuseppe Mazzetti und Vittorio Valle, allesamt erfahrene Waffenkonstrukteure, trugen 1975 zum endgültigen Design bei

Evolution
92
Die Produktion begann im Mai 1976 und endete im Februar 1983. Etwa 7.000 Einheiten waren vom ersten Typ „Stufenrutsche“ und 45.000 vom zweiten Typ „Gerade Rutsche“.

92S
Um den Anforderungen einiger Strafverfolgungsbehörden gerecht zu werden, hat Beretta die Beretta 92 modifiziert, indem sie einen verschiebbaren kombinierten Sicherheits- und Entriegelungshebel hinzugefügt hat, der die am Rahmen montierte manuelle Daumensicherung ersetzt. Daraus entstand der 92S, der von mehreren italienischen Strafverfolgungs- und Militäreinheiten übernommen wurde. Wie in Europa üblich befindet sich der Magazinauslöseknopf unten am Griff. Dieses Modell wurde von 1978-1982 hergestellt.

92SB (92S-1)
Der 92SB, ursprünglich 92S-1 genannt, wurde speziell für die USAF-Tests entwickelt (die er gewann), die offiziell angenommene Modellbezeichnung lautete 92SB. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören ein Schlagbolzenblock (daher das “B” im Namen), beidhändige Sicherheitshebel, 3-Punkt-Visierung und die Verlegung des Magazinschiebers von der Unterseite des Griffs auf die untere Unterseite des Abzugsbügels. Wenn Sie den Magazinentriegelungsknopf später verschieben, können ältere Modelle (92 & 92S) nicht unbedingt spätere Magazine verwenden, es sei denn, sie haben Kerben in beiden Bereichen.

Eine kompakte Version mit verkürztem Lauf und Verschluss und 13-Schuss-Magazinkapazität, bekannt als 92SB Compact, wurde von 1981 bis 1991 produziert.

92F (92SB-F)
Beretta hat das Modell 92SB leicht modifiziert, um das 92SB-F zu schaffen (das “F” wurde hinzugefügt, um den Eintritt des Modells in die Tests der Bundesstaaten durch die US-Regierung anzuzeigen), indem die folgenden Änderungen vorgenommen wurden:

Design aller Teile, um sie zu 100 % austauschbar zu machen, um die Wartung für große Regierungsorganisationen zu vereinfachen.
Die Vorderseite des Abzugsbügels ist quadratisch, sodass Sie die Fingerauflage zum leichteren Zielen verwenden können.
Die vordere Basis des Griffs wurde nach hinten gebogen, um das Zielen zu erleichtern.
Die Bohrung ist hartverchromt, um sie vor Korrosion zu schützen und den Verschleiß zu reduzieren.
Neue Oberflächenbeschichtung auf dem Schlitten namens Bruniton, die angeblich eine bessere Korrosionsbeständigkeit bietet als die bisherige schlichte gebläute Oberfläche

Luftzug

Das offene Verschlussdesign der Beretta 92 sorgt für ein reibungsloses Zuführen und Auswerfen der Munition und ermöglicht ein leichtes Entfernen von Hindernissen. Die hartverchromte Laufbohrung reduziert Laufverschleiß und schützt ihn vor Korrosion. Das Design des fallenden Sperrblocks bietet aufgrund der Inline-Bewegung des Laufs eine gute Genauigkeit und Bedienbarkeit mit Suppressoren. Dies steht im Gegensatz zum komplexen Fass der von Browning entwickelten Fässer. Der Magazinauslöseknopf ist mit einfachen Feldwerkzeugen umkehrbar. Das Reversieren des Magazinauslösers erleichtert die Linkshänder-Bedienung erheblich.

Es wird immer beliebter, das Gewicht und die Kosten von Handfeuerwaffen zu reduzieren und die Korrosionsbeständigkeit durch den Einsatz von Polymeren zu erhöhen. Um das Jahr 2000 begann Beretta, einige Teile durch Polymer und polymerbeschichtetes Metall zu ersetzen. Zu den Polymerteilen gehören die Schließfederführungsstange (die jetzt auch geriffelt ist), die Magazinbodenplatte, der Magazinfolger und die Zugfederkappe / Trageschlaufe. Zu den polymerbeschichteten Metallteilen gehören der linke Sicherungshebel, der Abzug und der Magazinauslöseknopf.

Buy firearms online

Submit your review

Your email address will not be published.

Reviews

There are no reviews yet.

Einkaufen nach Abteilung

Beretta 92 online zu verkaufen

Beretta 92 zu verkaufen